Luthers „Deutsche Messe“ von 1526: UNESCO-Weltdokumentenerbe

Außer Thesen allerhand gewesen.

Schätze der Reformationszeit in der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena

22. Februar – 14. Dezember 2017
Mo – Fr 9 – 16 Uhr

Gruppenführungen auf Anfrage, Eintritt frei

 

Anmeldung an der zentralen Informationstheke: 
03641 940 100

Veranstalter
Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek ThULB

Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek,  Bibliotheksplatz 2, Zimelienraum

Präsentiert werden wertvolle Handschriften und Drucke aus den herausragenden Beständen der ThULB aus der Reformationszeit: Schriftzeugnisse zum Thesenanschlag von 1517, Bücher aus der Sammlung Georg Rörer und der Bibliotheca Electoralis, Autographen Martin Luthers und Dokumente zur Reformation in Jena wie etwa die Jenaer Lutherausgabe. Auch das Jenaer Exemplar von Martin Luthers „Deutscher Messe“ von 1526, das 2015 zum UNESCO-Weltdokumentenerbe ernannt wurde, wird gezeigt.